Happy Halloween - Unsere Nährwerte sind zum Fürchten gut!
Spare -15% auf die Halloween Favoriten mit dem Rabattcode HALLOWEEN15

5 Tipps für einen romantischen Start in den Valentinstag

Februar 10, 2020
  • Frühstück
  • Morgenmomente
5 Tipps für einen romantischen Start in den Valentinstag

Viele verbinden mit dem Valentinstag vor allem Kitsch, doch es muss nicht ein riesiges Blumenbouquet und die teuerste Pralinenschachtel in Herzform sein. Am Valentinstag sollte es vor allem darum gehen, Zeit miteinander zu verbringen, ob mit der Partnerin oder dem Partner, Freunden oder der Familie.

Für uns beginnt ein romantischer Tag natürlich mit einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück! Gerade morgens, wenn man geschwind versucht alle Siebensachen zusammen zu packen und fast schon aus der Wohnung stürzt, sollte man einfach mal innehalten und entschleunigen. Wir zeigen euch, wie das klappt und wie ihr mit fünf Tipps einen gemütlichen Start in den Valentinstag habt.


Woher kommt der Brauch und was steckt hinter dem Namen?

Der heilige Valentin von Terni

Der heilige Valentin schenkte laut Legende frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten. Er soll im dritten Jahrhundert trotz Verbots des Kaisers etliche Paare getraut haben.  Denn Ehen, die unter ihm geschlossen wurden, standen angeblich unter einem besonderen Stern. Heute gilt der heilige Valentin als Schutzpatron der Liebenden.

Valentinstag heute

Seither ist es am Valentinstag Brauch seiner/seinem Liebsten Kleinigkeiten, wie Blumen oder Schokolade, zu schenken. Aber auch ihn/sie zum Abendessen bzw. einem Date auszuführen.

Wir nehmen den Valentinstag zum Anlass, einfach ein wenig mehr Zeit miteinander zu verbringen, am liebsten natürlich bei einem gemeinsamen Frühstück. Darum wollen wir euch zeigen, wie ihr euer Valentinstagsfrühstück mit 5 einfachen Tipps noch romantischer gestalten könnt:

Fünf Tipps für dein Valentinstagsfrühstück

1. Nehmt euch Zeit füreinander

Das schönste Geschenk ist und bleibt Zeit – gemeinsam schöne Momente erleben und Erinnerungen schaffen. Dafür darf man sich auch ruhig morgens mal ein wenig mehr Zeit nehmen, bevor man in die Arbeit startet oder seinen Tag mit anderen Aufgaben füllt. 

2. Be my VERIVALentine

Ein gemütliches Frühstück zu zweit mit leckerem Essen und guten Gesprächen – das wünschen sich doch alle! Es muss natürlich nicht immer der Frühstückstisch sein. Für ein wenig Abwechslung empfehlen wir euch zum Beispiel, auf einer Decke auf dem Boden zu picknicken, auf der Couch oder (ausnahmsweise) sogar im Bett zu frühstücken. Denn am Frühstückstisch sitzt man fast jeden Tag gegenüber, ein Picknick am Wohnzimmerboden mit einer Schüssel warmen Porridge hingegen ist etwas Besonderes. Wenn ihr euer Frühstück ein wenig extravaganter wollt, empfehlen wir euch Verival Crunchy Liebesschnitten mit Himbeer-Rote-Rüben-Creme. Im Shop kannst du unser Granola kaufen. Das Rezept dazu findet ihr weiter unten.

3. In Erinnerungen schwelgen

Ihr habt ein gemeinsames Lied oder wart zusammen auf einem unvergesslichen Konzert? Ruft euch schöne Erlebnisse mit der richtigen musikalischen Untermalung oder mit einem Blick in alte Fotoalben zum Brunch in Erinnerung.

4. Das schönste Valentinstagsgeschenk

Das schönste Valentinstagsgeschenk ist in unseren Augen nichts Materielles, sondern nette Worte, Gesten, gemeinsam Lachen und Spaß haben. Aber auch kleine Notizen, nette Nachrichten und süße Briefe. Das ist natürlich nicht nur für den Valentinstag eine schöne Aufmerksamkeit, sondern auch das restliche Jahr über.

Und wer doch Lust hat, den Partner oder die Partnerin mit einer Kleinigkeit zu überraschen, sollte mal einen Blick auf unsere Porridge-Geschenksets werfen. 😉 Jetzt im Verival Shop dein Porridge kaufen.

5. Warum auf den Valentinstag warten?

Wie bereits angedeutet, finden wir, dass kleine Gesten und gemeinsame Zeit nicht nur am Valentinstag wichtig sind. Seinen Liebsten sollte man zeigen und sagen, wie gern man sie hat, so oft man die Möglichkeit bekommt. ♥

Valentinstagsrezept

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, darum wollen wir euch dieses Rezept für vegane Liebesschnitten mit Himbeer-Rote-Rüben-Creme mit Verival Beeren Crunchy von Lena nicht vorenthalten.

Rezept drucken
5 from 179 votes

Verival Crunchy Liebesschnitten mit Himbeer-Rote-Rüben-Creme

Zutaten

Für den Boden:

  • 200 g Verival Bio Beeren Crunchy 
  • 80 g Verival Mandeln 
  • 10 -12 Stück Verival Datteln, 15 Minuten in Wasser eingeweicht
  • 2 EL Kakaopulver, ungesüßt
  • 1-2 EL Verival Ahornsirup
  • 1 EL Kokosöl

Für die Creme:

  • 150 g Verival Cashewkerne, 1 Stunde in Wasser eingeweicht
  • 100 g Rote Rüben, gekocht und geraspelt 
  • 100 g Himbeeren, TK
  • 1 Banane
  • 1 EL Verival Ahornsirup
  • 1 TL Kokosöl

Nach Belieben zum Dekorieren:

  • Ein paar frische oder TK Himbeeren

Zubereitung

  • Für den Boden: Bio Beeren Crunchy, Mandeln, klein gehackte Datteln, Kakao, Kokosöl und Ahornsirup in einem Food Processor/elektrischen Mixer zu einer glatten, etwas klebrigen Masse verarbeiten. 
  • Eine geeignete Kuchenform mit Backpapier auslegen und die Müsli-Kakao-Masse darauf verteilen. Mit den Händen die Masse fest eindrücken, sodass eine schöne, glatte und feste Ebene entsteht. Den Boden in der Tiefkühltruhe kühlen, solange wir die Füllung zubereiten.
  • Für die Füllung: Cashews im Voraus für mindestens 1 Stunde in Wasser einweichen. Die Banane in dünne Scheiben schneiden und für mindestens 1 Stunde tiefkühlen. 
  • Die eingeweichten Cashews, geraspelte rote Rüben, die tiefgekühlten Bananenscheiben und Himbeeren, Kokosöl und Ahornsirup ebenfalls in den Food Processor/Mixer geben und zu einer feinen Creme mixen/verarbeiten.  
  • Den Boden aus dem Tiefkühler herausnehmen und die Creme gleichmäßig darauf verteilen.
  • Den Kuchen für mindestens 2-3 Stunden tiefkühlen. 10-15 Minuten vor dem Servieren herausholen und nach Belieben dekorieren. Ich verwende hier am liebsten tiefgekühlte Himbeeren und das Verival Crunchy. 

Da diese Schnitten wirklich sehr gut sättigen, serviere ich hier nur eine kleine Menge. Die restlichen Schnitten könnt ihr für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Guten Appetit!

Ahornsirup Grad C

Ahornsirup wird durch Anzapfen von Ahornbäumen aus den Weiten kanadischer...

Jetzt entdecken
  • #beerenschnitte
  • #crunchy
  • #frühstück
  • #Frühstück im Bett
  • #Porridge
  • #rezept
  • #Valentinstag

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Ahornsirup Grad C
Ahornsirup Grad C
Inhalt 375 Milliliter (28,24 € * / 1000 Milliliter)
ab 10,59 € *
Verival Beeren Crunchy
Beeren Crunchy 375g
Inhalt 375 Gramm (12,96 € * / 1000 Gramm)
ab 4,86 € *
Verival Mandeln
Mandeln
Inhalt 200 Gramm (19,60 € * / 1000 Gramm)
ab 3,92 € *
Verival Datteln getrocknet
Datteln getrocknet
Inhalt 200 Gramm (13,20 € * / 1000 Gramm)
ab 2,64 € *