Teste jetzt versandkostenfrei unser Porridge Probier-Paket um nur € 6,99.

Kann man Chia Samen roh essen?

März 8, 2021
  • Ernährung
  • Frühstück
Kann man Chia Samen roh essen?

Kann ich nun Chia Samen roh essen oder nicht? Um deine Frage gleich zu beantworten – Ja, kannst du! Du solltest aber einige wichtige Punkte beachten, wenn du Chia Samen roh isst.

Diese und weitere Möglichkeiten zur Zubereitung von Chia Samen zeigen wir dir im folgenden Beitrag.

Chia Samen enthalten einen hohen Anteil an Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren und sind proteinreich. Zudem sind sie ein absoluter Allrounder, da die Chia Samen so vielfältig einsetzbar sind:

Man kann sie in Müslis, Smoothies, Pudding, Brot und auch in Teigwaren, wie etwa Pfannkuchen mischen. Als Topping über Eis und Joghurt sind die Chia Samen ebenso beliebt. Sie sind also auf verschiedenste Art und Weise in unsere Ernährung integrierbar.

Nun stellt sich jedoch die Frage: Kann man Chia Samen roh essen? Oder muss ich sie vor dem Verzehr quellen lassen? Die Antworten auf diese Fragen findest du im folgenden Blogbeitrag.

Chia Samen roh essen: Was muss ich beachten?

Fakt ist: Chia Samen können auch ohne vorheriges Quellen verzehrt werden. Der menschliche Körper ist imstande die Körner bzw. Samen im Ganzen aufzuspalten, wenn dem Körper gleichzeitig genügend Flüssigkeit zugeführt wird.

Das ist der springende Punkt: Verzehrt man Chia Samen roh, ist es essentiell ausreichend Wasser oder eine andere Flüssigkeit zu sich zu nehmen und die empfohlene Tagesdosis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (15 g pro Tag) nicht zu überschreiten.

Ansonsten kann es zu Nebenwirkungen, wie Verstopfungen oder anderen Magenbeschwerden kommen.

Wie sollte man Chia Samen essen?

Chia Samen können in verschiedenen Zubereitungsvarianten zu sich genommen werden. Es gibt keine grundsätzliche Empfehlung in Bezug auf die Art des Verzehrs der Chia Samen.

Du kannst sie vor dem Essen aufquellen lassen, aber auch geröstet sowie gemahlen und geschrotet verzehren. Als Topping können die Samen auch roh im Salat, im Müsli, im Porridge oder im Granola verwendet werden.

In Bezug auf die Kalorien der Chia Samen ändert sich abhängig von der Zubereitungsmethode nichts. Die gängigste Methode der Zubereitung von Chiasamen, ist das Quellen lassen. Dazu kannst du die Chia Samen in Wasser oder in Milch geben.

Folgende Milchalternativen eignen sich ebenfalls gut, um die Chia Samen quellen zu lassen:

  • Kokosmilch
  • Hafermilch
  • Sojamilch
  • Nussmilch

Beim Aufquellen der Chia Samen entsteht eine gelartige Masse und das Volumen der Samen vergrößert sich um ein Vielfaches. So halten dich die Samen lange satt, helfen beim Abnehmen und zudem zeigen wir dir hier sechs Gründe, die Chia Samen regelmäßig zu essen.

Chia Samen schroten

Generell müssen Chia Samen nicht geschrotet werden. Von der Tüte aus gibt man die Chia Samen direkt ins Müsli oder bereitet daraus einen leckeren Chia Samen Pudding zu.

Wer die Samen dennoch schroten möchte, der kann dafür eine Getreidemühle nutzen. Um die Wirkung der Chia Samen nicht zu verlieren, solltest du sie möglichst bald nach dem Schroten verzehren.

Chia Samen mahlen

In der Getreidemühle können die Samen auch gemahlen werden. In diesem Fall muss ein feinerer Mahlgrad eingestellt werden als beim Schroten. Mit dem Chia Samen Mehl können Pancakes, Muffins oder leckeres Brot gebacken werden.

Rezept drucken
5 from 6 votes

Vegane Chiasamen Pancakes

Vorbereitungszeit15 Min.
Cook Time30 Min.
Gesamtzeit45 Min.
Portionen: 8 Pancakes
Kalorien: 120kcal

Zutaten

  • 100 g Haferflocken
  • 50 g Mehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml veganer Pflanzendrink
  • 20 g geschmolzenes Kokosöl
  • 1,5 EL Chiasamen

Zubereitung

  • Zerkleinere die Haferflocken zuerst in einem kleinen Mixer, sodass die Haferflocken zu einem Hafermehl werden.
  • Dann vermische die Haferflocken mit dem Mehl und dem Backpulver.
  • Dann den Vanillezucker hinzugeben und die Prise Salz unterheben.
  • Als nächstes das Kokosöl schmelzen und die Chiasamen mit dem Öl zu den Zutaten hinzugeben.
  • Zuletzt die vegane Milch zu den restlichen Zutaten gießen.
  • Dann vermixe alle Zutaten vorsichtig mit einem Löffel bis ein Teig entsteht. Wenn noch Klumpen im Teig sind ist das nicht schlimm, die verschwinden dann während des Anbratens.
  • Eine Pfanne erhitzen und etwas Öl zum Anbraten hinzugeben. Unser Geheimtipp ist eine kleine Pfanne, die man auch für Eier verwenden kann, dann werden alle Pancakes gleich groß.
  • Kleine Portionen des Teigs nach und nach in die Pfanne geben und die Pancakes gelbbraun anbraten.
  • Zuletzt alle Pancakes stapeln und mit Toppings wie Obst, Nüsse oder Chiasamen verfeinern.

Nährwerte

Calories: 120kcal

Chia Samen rösten

Geröstete Chia Samen schmecken als Topping für Suppen und Salat besonders gut. Zum Rösten werden die Chia Samen in eine beschichtete Pfanne gegeben und dort ohne Öl für ca. drei Minuten angeröstet.

Danach lässt du die leicht gebräunten Samen abkühlen und streust sie über deinen Salat oder gibst sie in die Suppe. 

Ein gesundes Frühstück mit Chia Samen für jeden Tag

Wie du jetzt erfahren hast, kann man Chia Samen auf viele verschiedene Arten zubereiten und ein Gericht damit verfeinern. Genauso gut lassen sie sich in dein gesundes Frühstück integrieren.

Mit Chia Samen wird dein Porridge oder dein Müsli am Morgen Tag für Tag zu einer besonders wertvollen Mahlzeit.

Wenn du dir gar keine Gedanken über das perfekte Topping machen möchtest, probier dich durch unser vielfältiges Porridge-Sortiment. Es gibt von fruchtig bis schokoladig so einiges zu entdecken.

Darüber hinaus ist unser Frühstücksbrei im Handumdrehen zubereitet und fertig zum Genießen. So soll ein gesundes Frühstück sein: einfach, lecker und gesund!

Woher kommt das Superfood Chia Samen?

Chia Samen stammen von jener Pflanze, die unter Botanikern als Salvia Hispanica bekannt ist. Sie kommen ursprünglich aus Mexiko und Lateinamerika zu uns nach Europa.

In ihrem Heimatland sind die Samen schon seit langer Zeit ein wesentlicher Bestandteil gesunder Ernährung. Bei uns in Europa erlebt das Superfood einen regelrechten Boom.