Bio-Frühstück aus Tirol - Gesund frühstücken war noch nie so einfach

So gelingt dir ein gesundes Frühstück mit Cashews

Dezember 29, 2020
  • Ernährung
  • Frühstück
So gelingt dir ein gesundes Frühstück mit Cashews

Dass Nüsse ein wichtiger Baustein einer gesunden Ernährung sind, ist mittlerweile unbestritten. Als Snack am Nachmittag zur Überbrückung zum Abendessen oder auch am Abend als Knabberei vor dem Fernseher – für viele sind Nüsse zum täglichen Begleiter geworden.

Beim Frühstück sucht man jedoch oft vergebens nach den mineralstoffreichen Superfoods. Doch insbesondere die Cashew-Nuss eignet sich hervorragend für dein Frühstück. Wie dir ein schmackhaftes und zugleich gesundes Frühstück mit Cashewkernen gelingt, zeigen wir dir in diesem Beitrag.

Darum sind Cashews ein wahres Superfood

Cashewkerne und Superfood – wie passt das zusammen? Ganz einfach, Cashewkerne stecken voller gesunder Nährstoffe und gelten daher zu Recht als Superfood. Auch wenn sie einen relativ hohen Fettanteil besitzen, können sie paradoxerweise sogar beim Abnehmen und Diabetes Typ 2 helfen. Denn die enthaltenen Fettsäuren sind größtenteils ungesättigt und somit überaus gesund für Körper und Geist.

Darüber hinaus besitzen sie eine Vielzahl an lebenswichtigen Mikronährstoffen wie etwa Vitamin E und K sowie eine ganze Reihe an Mineralstoffen. Magnesium, Eisen und Zink unterstützen das Immunsystem, sorgen für entspannte Muskeln und stärken darüber hinaus Zähne und Knochen.

Selbst der Cholesterinspiegel kann mithilfe dieses Superfoods gesenkt werden, indem sich durch die Fettzusammensetzung das das Verhältnis von gesundem zu ungesundem Cholesterin bessert.

Cashew Nährwert
Cashews stecken voller gesunder Nährstoffe

Aber auch die Psyche profitiert von Cashewkernen. Der Grund dafür liegt in der Aminosäure L-Tryptophan, welche nachweislich die Stimmung verbessert und beruhigend wirkt. In Kombination mit den enthaltenen B-Vitaminen sind Cashews somit eine ausgezeichnete Nervennahrung.

Zu guter Letzt ist auch noch der Proteingehalt hervorzuheben, der mit 18 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm Cashews besonders sportlich aktiven Menschen zu kräftigen Muskeln verhilft. Weitere pflanzliche Eiweißquellen, die dir dabei helfen Muskelmasse aufzubauen, findest du hier.

Das macht ein gesundes Frühstück aus

Ein gesundes Frühstück besteht nicht nur aus energieliefernden Bestandteilen, sondern sollte vielmehr eine hohe Nährstoffdichte aufweisen. Das bedeutet, dass es neben einem ausgewogenen Verhältnis der Makronährstoffe eine große Menge an ebenso wichtigen Mikronährstoffen enthalten sollte. Kohlenhydrate, Fette und Proteine bilden zwar die Basis, allerdings dürfen Vitamine und Mineralstoffe sowie verdauungsfördernde Ballaststoffe in einem ausgewogenen Frühstück nicht fehlen.

Kohlenhydrate sollten dabei idealerweise langkettig und mit reichlich Ballaststoffen begleitet werden, um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und um Heißhungerattacken vorzubeugen.

Fette wiederum sollten großteils aus ungesättigten Fettsäuren bestehen, um dein Herz-Kreislauf-System gesund zu erhalten. Beide gemeinsam sorgen somit idealerweise für reichlich Energie über den Tag verteilt.

Proteine bestehen dahingegen aus Aminosäuren, welche neben dem Muskelaufbau eine ganze Reihe an wichtigen Funktionen im Körper erfüllen. Ein ausreichender Proteinanteil beim Frühstück ist daher äußerst wichtig – nicht nur für Sportler.

Proteine sind insbesondere für aktive Menschen wichtig
Proteine sind insbesondere für sportlich aktive Menschen wichtig

Die Mikronährstoffe, welche sich aus Vitaminen und Mineralstoffen zusammensetzen, sind ebenso keinesfalls zu unterschätzen. Sie dienen zwar nicht direkt als Energieträger wie Fette oder Kohlenhydrate, sind dafür allerdings an unzähligen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Dabei helfen sie unter anderem bei der Verwertung der energieliefernden Makronährstoffe. Aber auch für das Immunsystem sind Vitamine dank ihrer antioxidativen Eigenschaften unverzichtbar.

Herzhafte Rezeptideen

Egal, ob süß oder herzhaft, Cashews passen immer dazu. Was beim Mittagessen wie bei einem würzigen Curry schon Standard ist, ist beim Frühstück für viele undenkbar. Doch das Geheimnis liegt darin, im wahrsten Sinne des Wortes über den Tellerrand hinaus zu blicken. Denn wer sich jetzt zum Frühstück eine Schüssel voll Nüsse vorstellt, liegt damit falsch. Vielmehr geht es darum, die Cashewnüsse und ihren einzigartigen Geschmack so zu integrieren, dass man etwas Besonderes kreiert.

Wenn du es am Morgen lieber etwas herzhafter magst, wird dich bestimmt Cashewmus ansprechen. Mit etwas Salz getoppt auf einer Green Protein Waffel sorgst du schon in der Früh für eine ordentliche Portion Proteine. Darüber hinaus führst du deinem Körper damit reichlich Ballaststoffe und gesunde Fette zu, die dich lange sättigen und mit reichlich Energie versorgen.

Cashewmus selber machen Rezept
Rezept drucken
0 from 0 votes

Cashewmus

Vorbereitungszeit10 Min.
Gesamtzeit10 Min.
Portionen: 10
Kalorien: 140kcal

Zubehör

  • Mixer
  • Einmachglas

Zutaten

  • 250 g Cashews
  • Etwas Wasser oder Rapsöl

Zubereitung

  • Gib die Cashewkerne kurz in eine Pfanne und röste sie kurz an.
  • Dann gib die Cashewkerne in einen Mixer und vermixe die Cashews bis sie kleingehackt sind.
  • Vermixe die Cashews bis ein cremiges Mus entsteht. Bei Bedarf kannst du auch ganz wenig Wasser oder etwas Öl hinzugeben. (Wir würden dir Rapsöl empfehlen.)
  • Das Cashewmus gib dann einen luftdichten Behälter. So kannst du es einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte

Calories: 140kcal

So schmecken Cashews auch Süßliebhabern

Wenn du jedoch auf deine Cerealien zum Frühstück nicht verzichten möchtest, gibt es ebenso reichlich Möglichkeiten. Als Topping auf deinem Porridge machen sich Cashews beispielsweise hervorragend. Sie verleihen deinem gesunden Frühstücksbrei etwas Biss und liefern darüber hinaus noch gesunde Fette, die als Geschmacksträger dienen. In Kombination mit frischen Beeren sorgen sie außerdem für eine große Vielfalt an lebensnotwendigen Vitaminen und Mineralstoffen.

Porridge gilt überhaupt als eines der gesündesten Frühstücksrezepte. Die Basis des Haferbreies bilden, wie der Name schon verrät, Hafer. Hafer steckt voller gesunder Ballaststoffe, wie beispielsweise Beta-Glucan, und versorgt deinen Körper darüber hinaus mit reichlich Proteinen, komplexen Kohlenhydraten sowie Mikronährstoffen.

Was nun noch fehlt, sind gesunde Fettsäuren – und genau die findet man in Nüssen. Daher eignen sich Cashewkerne auch so gut als Topping, da sie eben nicht nur das Geschmackserlebnis verbessern, sondern auch wichtige Nährstoffe liefern.

Aber auch als Milchersatz können Cashew-Nüsse genutzt werden. Dafür musst du sie lediglich über Nacht einweichen, mit Wasser, Datteln und Salz vermixen und anschließend durch ein passendes Sieb gießen. Die vegane Cashewmilch kannst du nun als Basis für Cerealien, Müslis oder Porridge nutzen. Aber auch in Kaffee oder Tee macht sich die Milchalternative äußerst gut. Das vollständige Rezept inklusive Mengen- und Kalorienangaben findest du hier.

Die letzte Verwendungsmöglichkeit, die wir dir vorstellen möchten, ist die Cashew-Smoothie Bowl. Denn das Beste kommt bekanntlich zum Schluss 😉

Cashew Green Smoothie Bowl
Rezept drucken
5 from 3 votes

Cashew Green Smoothie Bowl – ohne zugesetzten Zucker

Vorbereitungszeit10 Min.
Gesamtzeit10 Min.
Portionen: 2
Kalorien: 280kcal

Zubehör

  • Mixer

Zutaten

  • 50 g Baby-Blattspinat
  • 100 g Mango
  • 1 Kiwi
  • 40 g Cashew
  • 30 g Haferflocken
  • 1 EL Cashewmus
  • 80 ml Wasser
  • nach Belieben einen Schuss Ahornsirup

Toppings (nach Belieben)

Zubereitung

  • Gib alle Zutaten in einen Mixer und vermische alle gut miteinander bis eine cremige Masse entsteht.
  • Gib die Masse anschließend in eine Schüssel. Wenn du möchtest, kannst du zusätzlich auch noch Toppings wie Cashew, Leinsamen oder das Verival Sport Müsli in deine Smoothiebowl geben.

Nährwerte

Calories: 280kcal | Carbohydrates: 30g | Protein: 10g | Fat: 13g | Saturated Fat: 4g | Fiber: 5g | Sugar: 5g

Sie besteht aus exotischen Früchten, leckeren Cashews, gesunden Haferflocken und Wasser. Alles zusammen ergibt ein erfrischendes Frühstück mit allen wichtigen Nährstoffen für einen energiegeladenen Start in den Tag.

Classic Porridge 1500g

Deine neue Porridge-Basis mit allen Nährstoffen Porridge versorgt deinen...

Jetzt entdecken
  • #Frühstücksrezepte
  • #gesundes fett
  • #gesundes Frühstück
  • #Proteinfrühstück
  • #verival cashews

Produkte aus diesem Beitrag

Für alle, die es gerne pur mögen! Haferbrei Basismischung mit glutenfreien Haferflocken, Sonnenblumenkernen und Flohsamenschalen. 100% Bio, vegan und ohne Zuckerzusatz. Zum Produkt
Verival Classic Porridge 1500g
Classic Porridge 1500g
Inhalt 1500 Gramm (9,32 € * / 1000 Gramm)
ab 13,98 € *
Ganze Urgetreidekörner Zum Produkt
Verival Haferflocken
Haferflocken
Inhalt 500 Gramm (3,70 € * / 1000 Gramm)
ab 1,85 € *
Dein Superfood-Porridge in XXL! Haferbrei mit glutenfreien Haferflocken, fruchtigen Erdbeeren und dem Superfood Chiasamen. 100% Bio, vegan und ohne Zuckerzusatz. Zum Produkt
Verival Erdbeer-Chia Porridge 1500g
Erdbeer-Chia Porridge 1500g
Inhalt 1500 Gramm (11,99 € * / 1000 Gramm)
ab 17,99 € *
Mit leicht süßlichem Geschmack Zum Produkt
Verival Cashew Nüsse
Cashew Nüsse
Inhalt 125 Gramm (28,72 € * / 1000 Gramm)
ab 3,59 € *
Farbenfrohe Nussfruchtmischung Zum Produkt
Work Out Nuss-Frucht-Mix
Work Out
Inhalt 150 Gramm (22,60 € * / 1000 Gramm)
ab 3,39 € *