Knusper-Sommer: Wähle 1 Gratis-Crunchy zu jeder Bestellung ab € 30

Darum ist Porridge das beste Frühstück vor dem Sport

Januar 31, 2020
  • Ernährung
  • Frühstück
  • Sport
Darum ist Porridge das beste Frühstück vor dem Sport

Grundsätzlich ist das Frühstück eine wichtige Mahlzeit, auf die du keinesfalls verzichten solltest. Egal, ob du nach dem Aufstehen gerne Sport treibst oder es lieber langsamer angehst, beginne den Tag nicht mit leerem Magen.

Porridge oder Haferbrei ist dabei perfekt für einen gesunden Start in den Tag und trägt auch noch zu einer ausgewogenen Ernährung bei. Mit ihren Nährwerten und sättigenden Eigenschaften eignen sich Haferflocken perfekt für Sportlerinnen und Sportler. Sie sind ein besonders gutes Frühstück vor dem Training, sowohl im Müsli als auch im Oatmeal.

Frühstück vor oder nach dem Training?

Wenn du gleich am Morgen gerne Sport treibst, kann es zeitlich gerne mal knapp werden. Da ist es leicht möglich, dass das Frühstück vor dem Training im Stehen eingenommen oder überhaupt weggelassen wird. Grundsätzlich ist Haferbrei schnell zubereitet.

Einfach die Haferflocken mit Wasser oder Milch in einen Topf geben, kurz aufkochen und unter ständigem Rühren so lange quellen lassen bis sie die richtige Konsistenz erreicht haben. Dann noch eine Prise Salz hinzufügen und mit Beeren, frischem Obst, Trockenfrüchten, Nüssen und Samen aufpeppen. Auch Gewürze wie Zimt oder Ingwer passen gut dazu. Mehr dazu findest du in unserem Beitrag „5 Tipps wie du deinen Porridge selber machen kannst“

Gerade bei sportlicher Betätigung solltest du darauf achten, dass du nicht mit leerem Magen in den Tag startest. Über Nacht wird nämlich der Kohlenhydratspeicher geleert und die Proteinsynthese ist in vollem Gang. Die Energie, die dann gerade bei sportlicher Betätigung gefragt ist, wird knapp.

Ohne Frühstück geht beim Sport schnell die Energie aus
Ohne Frühstück geht beim Sport schnell die Energie aus

Was also tun? Achte besonders darauf, genügend Kohlenhydrate zu essen. Mit einer geregelten Nahrungsaufnahme kannst du bereits Abhilfe leisten. Langkettige Kohlenhydrate, wie die im Hafer, sind am besten geeignet, um den Körper langfristig mit Energie zu versorgen.

Du solltest also darauf achten, dass du vor dem Sport ein entsprechendes Frühstück zu dir nimmst. Bei der Wahl des Frühstücks sollte auch die Zeitspanne zwischen dem Essen und der sportlichen Betätigung mit einkalkuliert werden. Je weniger Zeit zwischen der Nahrungsaufnahme und dem Training liegt, desto kleiner und fettarmer sollte die Mahlzeit sein. Achte auch darauf ausreichend zu trinken.

Außerdem macht es Sinn, zusätzlich kurzkettige Kohlenhydrate zu verzehren, da sie dem Körper schnell verwertbare Energie liefern. Da eignen sich besonders Obst oder Trockenfrüchte, die auch ein idealer Begleiter zum Müsli oder Porridge vor dem Sport sind. Und wenn es einmal schnell gehen muss, sind Overnight Oats die perfekte Alternative zum warmen Porridge.

Porridge liefert jede Menge Energie

Porridge wird aus nährwerthaltigen Haferflocken zubereitet, ist damit ein idealer Energielieferant und somit die perfekte pre-workout Mahlzeit. Eine lang anhaltende Energieversorgung ist dank der komplexen Kohlenhydrate garantiert – und damit hilft Oatmeal bei der Erreichung von persönlichen Zielen.

Es verwundert also nicht, dass Athletinnen und Athleten gerne Porridge vor dem Sport verzehren. Es sind sogar spezielle Sport-Porridge-Mischungen erhältlich, deren Zubereitung einfach und schnell von der Hand geht.

Haferflocken sorgen dank ihrer komplexen Kohlenhydrate und einer Vielzahl an Ballaststoffen für ein schnelles Sättigungsgefühl. Außerdem kurbeln sie die Fettverbrennung an – sie sind also das perfekte Frühstück für Sportlerinnen und Sportler, nicht nur in Sachen Energienachschub.

Hafer Energie Sport
Porridge versorgt dich mit genügend Energie für Sport

Proteine im Hafer sind gut für Muskelaufbau

Haferflocken punkten nicht zuletzt mit ihrem hohen Eiweißgehalt. Die kleinen Flocken sind richtige Kraftpakete, so liefern 100 Gramm Hafer rund 14 Gramm Protein. Damit zählt das Getreide zu den eiweißreichsten pflanzlichen Lebensmitteln überhaupt und ist perfekt für den Muskelaufbau.

Der menschliche Körper benötigt Proteine nämlich nicht nur für verschiedene Stoffwechselprozesse, sondern eben auch, um die Muskeln zu stärken. Pflanzliche Proteine, die in Gemüse oder Getreide vorkommen, sind außerdem cholesterinfrei und enthalten ungesättigte Fettsäuren.

Außerdem liefern sie sättigende Ballaststoffe, die auch noch verdauungsfördernd wirken. Damit bieten sie also Kraft und Leistung auf der ganzen Linie – und zwar nicht nur als Essen vor dem Sport. 

Hafer Porridge von Verival

Für welche Sportarten ist Porridge als Frühstück am besten geeignet?

Oatmeal ist generell als morgendliches Essen vor dem Sport eine ausgezeichnete Wahl, egal, um welche Sportart es sich handelt. Als Hauptzutat von Porridge enthalten Haferflocken zahlreiche wichtige Vitamine sowie Ballaststoffe und Mineralien.

Dazu kommen Folsäure, Antioxidantien und eine für Hobbysportler und Athleten perfekte Kombination aus hohem Proteingehalt und geringem Fettanteil. Für Athletinnen und Athleten ist vor allem der hohe Anteil an Silizium interessant. Dieses Spurenelement stärkt Bindegewebe, Knorpel und Knochen. Davon profitieren sowohl Ausdauer- als auch Kraftsportlerinnen und -sportler.

Ob du dich also in die Kraftkammer begibst oder lieber eine ausgiebige Runde läufst, mit Haferflocken und Haferbrei bietest du deinem Körper garantiert die richtige Nahrung vor dem Sport.

Kennst du eigentlich schon deinen BMI Wert?

Es spielt dabei keine Rolle ob du abnehmen willst, einfach nur etwas für deine Gesundheit tun willst oder gerade im Muskelaufbau-Training steckst. Der Body Mass Index ist oft der erste Messwert, der dir zeigt, ob du dein Körpergewicht im Griff hast.

Hier kannst du in wenigen Sekunden deinen BMI (Body Maß Index) berechnen und Hintergründe zu diesem Wert erfahren.


Sport-Porridge von Verival

Jetzt wissen wir, dass Haferflocken oder Porridge das ideale Frühstück vor dem Sport sind. Wenn du regelmäßig, eventuell sogar täglich, trainierst, kann es sein, dass dir ein normaler Haferbrei irgendwann zu eintönig wird. Das muss aber nicht sein. Ein weiterer Vorteil von Haferbrei ist nämlich, dass er sich besonders vielseitig zubereiten und kombinieren lässt.

Das Sport-Oatmeal von Verival beispielsweise besticht mit einem Mix aus Bananen, Datteln, Leinsamen, Macapulver, Sonnenblumen- & Kürbiskernproteinpulver, der mit in Österreich gefertigter Schokolade verfeinert wird. Diese Mischung schmeckt und bietet dir die ideale Energieversorgung am Morgen und als Essen vor dem Training.

Sport Porridge von Verival
Sport Porridge Schoko-Banane

Sport Porridge Schoko-Banane

Für alle, die gar nicht früh genug am Tag durchstarten können, gibt es jetzt...

Jetzt entdecken
  • #frühstück
  • #Haferbrei
  • #muskelaufbau
  • #Porridge
  • #Proteine
  • #sport frühstück
  • #Sport Range

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Sport-Porridge Schoko-Banane
Sport Porridge Schoko-Banane
Inhalt 350 Gramm (16,80 € * / 1000 Gramm)
ab 5,88 € *
Verival Grain Free Sport Müsli Mandel-Feige
Grain Free Sport Müsli Mandel-Feige
Inhalt 300 Gramm (19,60 € * / 1000 Gramm)
ab 5,88 € *
Verival Breakfast Shake Erdbeere-Brombeere
Breakfast Shake Erdbeere-Brombeere
Inhalt 35 Gramm (69,71 € * / 1000 Gramm)
ab 2,44 € *
Verival Sport Müsli Erdbeere-Sauerkirsche
Sport Müsli Erdbeere-Sauerkirsche
Inhalt 300 Gramm (16,33 € * / 1000 Gramm)
ab 4,90 € *