Teste jetzt versandkostenfrei unser Porridge Probier-Paket um nur € 6,99.

Preiselbeeren – alles was du über die Preiselbeere wissen musst!

April 27, 2020
  • Ernährung
  • Frühstück
Preiselbeeren – alles was du über die Preiselbeere wissen musst!

Du hast dich immer schon gefragt, welche Beeren du am besten mit unseren verschiedenen Porridges, Granola und Müsli kombinieren kannst? Hier erfährst du die wichtigsten Fakts über Beeren wie Preiselbeeren (Vaccinium vitis-idaea) und welche gesundheitlichen Vorteile sie haben.

Mit unseren persönlichen Garten Tipps kannst du sogar schon bald deinen eigenen Strauch mit Preiselbeeren im Garten bestaunen. Die Beeren gibst du dann ins Porridge oder Granolaund erhältst ein wirklich gesundes Frühstück.

Das solltest du über die Preiselbeeren wissen.

Die Preiselbeeren (Vaccinium vitis idaea) gehören zur Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae) und aus der Gattung der Heidelbeeren (Vaccinium myrtillus). Man kennt diese Beeren unter den volkstümlichen Namen Kronsbeeren, Riffelbeere oder Fuchsbeeren.

Die Heidelbeere (Vaccinium myrtillus) als verwandte Beere wird vorwiegend in der freien Natur gesammelt. Die im Handel angebotenen Preiselbeeren sind selektierte Formen der Beeren, welche größer sind und einen reicheren Fruchtansatz haben als die wilden Beeren.

Wo wachsen Preiselbeeren?

Die Früchte, Preiselbeeren (Vaccinium vitis-idaea) wächst als aufrechter bis kriechenden Zwergstrauch und kann eine Höhe von durchschnittlich 30 Zentimeter erreichen.

Die immergrünen Zwergsträucher wachsen in Zwergstrauchheiden der Almen, aber auch in lichten und trockenen Wäldern. Man findet sie vor allem in Kiefernwäldern. Die wild wachsende Früchte Preiselbeere (Moosbeere) bevorzugt Halbschatten.

Mit etwas Begabung wächst die Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea) aber auch gut in deinem Garten. Damit die Früchte Preiselbeeren bei dir im Garten wachsen und Beeren tragen, ließ dir unsere Tipps über die Beeren weiter unten im Beitrag durch.

Sind Preiselbeeren und Cranberry/Cranberries dasselbe?

Nicht selten denken die Leute, dass Preiselbeeren (Vaccinium vitis idaea) die deutsche Übersetzung von Cranberry (Vaccinium macrocarpon, Cranberries) ist und dieselben Beeren sind. Geschmacklich sind die beiden Beeren sehr ähnlich. Die Preiselbeere wie auch die Cranberry (Cranberries) haben durch den hohen Anteil an Fruchtsäure (Benzoesäure, Ascorbinsäure, Salicylsäure) einen sehr sauren Geschmack.

Auch bei den enthaltenen Inhaltsstoffe von Vitamin C und Vitamin A gibt es Übereinstimmungen, so wie bei den Ballaststoffen, Kalium und Eisen, die in den Beeren enthalten sind.

Infografik Cranberries und Preiselbeeren

Die zwei Beeren sind zwar eng verwandt, unterscheiden sich aber in einigen Punkten. Cranberry (Cranberries) werden etwa so groß wie Kirschen, wobei Preiselbeeren nur erbsengroß werden können. Obwohl beide Beeren Heidekrautgewächse sind, wächst die Cranberry Pflanze am Boden entlang und die Preiselbeeren wachsen aufrecht.

Zudem wurde herausgefunden, dass Cranberry bzw. der Saft aus den Cranberries gegen bestimmte Darmviren schützen kann. Auch Cranberry sind in ihren Eigenschaften als Beeren nicht zu unterschätzen.

Wann sind Früchte Preiselbeeren reif für die Ernte?

Die Blätter der Preiselbeeren (Vaccinium vitis idaea), sind im Mai oder August bereit zum Sammeln. Diese Beeren werden üblich im Halbschatten für die Weiterverarbeitung, zu beispielsweise Tee, getrocknet. Die Beeren sind durchschnittlich je nach Wärme des Sommers zwischen Juli und September reif. Die Beeren müssen leuchtend rot sein, erst dann sind die Beeren reif.

Die gesundheitlichen Vorteile von Früchten wie den Preiselbeeren

Die Preiselbeeren gehört nicht nur zu den bekanntesten Superfoods, sondern bieten viele gesundheitliche Vorteile. Preiselbeeren sind reich an Antioxidantien und Vitaminen, sodass die Beeren zu einem festen Bestandteil deiner Ernährung werden sollten.

Die Preiselbeeren als Heilpflanze

Die gesunden Inhaltsstoffe sind nicht nur in den Beeren, sondern auch in den Blättern enthalten. In erster Linie werden die Beeren wegen ihrer antibakteriellen, entzündungshemmenden und harntreibenden Wirkung als Heilpflanze für folgende Krankheiten genutzt:

  • Blasenentzündung
  • Harnwegsinfektionen
  • Nierenbeckenentzündungen
  • Rheumaleiden
  • Gichtbeschwerden

Auch der Saft aus den Beeren der Preiselbeere oder ein Tee aus den Blättern der Preiselbeeren Pflanze kann den Cholesterinspiegel senken und die Blutgefäße reinigen. Dank den reichlich enthaltenen Antioxidantien regen die Beeren die Zellerneuerung im Körper an und können auch als Anti-Aging-Mittel genutzt werden.

Rezept für einen Preiselbeer Tee

Einen gehäuften Teelöffel Preiselbeer (Vaccinium vitis idaea) Blätter (ohne die Blüten) mit 250ml kochendem Wasser übergießen, fünf Minuten lang ziehen lassen und genießen. Der Tee aus den Preiselbeer Blätter hat einen guten Geschmack und ist durch die Inhaltsstoffe besonders gesund.

Rezept – Smoothiebowl mit Preiselbeeren

Smoothiebowl mit Beeren Rezept
Rezept drucken
0 from 0 votes

Smoothiebowl mit Beeren

Vorbereitungszeit10 Min.
Gesamtzeit10 Min.
Portionen: 1

Zubehör

  • Mixer

Zutaten

  • 1 gefrorene Banane
  • 200 g Beeren
  • 150 ml Pflanzendrink
  • 1 EL Leinsamen
  • 2 EL Haferflocken

Zubereitung

  • Gib alle Zutaten in einen Mixer und vermixe sie gut bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Gib den Smoothie danach in eine Schüssel.
  • Du kannst die Smoothiebowl mit Toppings deiner Wahl verfeinern.

Preiselbeeren Nährstoffe

Die Beeren schmecken nicht nur lecker, sondern beinhalten ziemlich viele guten Vitamine, wie Vitamin C, Vitamin B und ebenfalls Vitamin A. Zudem enthalten die Beeren unter anderem die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium.

Nährwerttabelle: Preiselbeere (frisch, pro 100 Gramm)

Preiselbeerepro 100 Gramm Preiselbeeren
Brennwert147 kJ
Kalorien35 kcal
Protein0 g
Kohlenhydrate6 g
Fett0,3 g
Vitamin in Preiselbeerenpro 100 g Preiselbeere
Vitamin C10 mg
Vitamin E1 mg
Vitamin B10,01 mg
Vitamin B20,02 mg
Vitamin B60,01 mg
Mineralstoffe in Preiselbeerenpro 100 g Preiselbeere
Kalium80 mg
Kalzium15 mg
Phosphor10 mg
Magnesium6 mg
Salz5,1 mg
Eisen 0,5 mg
Zink0,3 mg

Wie kann ich Preiselbeeren am besten genießen?

Die Preiselbeeren mit ihrer organischen Säure sind nur bedingt für den Rohverzehr geeignet. Noch besser schmecken die sauren Preiselbeeren Früchte verarbeitet als Beeren-Marmelade oder Beeren-Kompott.

Unser Geheimtipp sind Preiselbeeren mit unseren leckeren Verival-Porridges oder im glutenfreien Müsli von Verival. Somit schmeckt dir dein gesundes Frühstück mit den Beeren und Haferflocken noch besser. Natürlich kannst du die Preiselbeeren mit etlichen Früchten wie Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren oder Heidelbeeren (Vaccinium) kombinieren.

Wie lagere ich Preiselbeeren richtig?

Preiselbeeren sind empfindlich und werden sehr schnell schlecht. Deshalb sollten Preiselbeeren möglichst frisch verarbeitet werden. Für eine kurzzeitige Lagerung der Beeren, empfehlen wir dir die Preiselbeeren im Kühlschrank zu lagern. Sortiere vorher die beschädigten Früchte sorgfältig aus, da sie sonst sehr schnell schimmeln.

Kann ich Preiselbeeren im Garten pflanzen?

Klar, denn frische Preiselbeeren aus dem eigenen Garten schmecken doch bekanntlich am besten. Für gewöhnlich wächst die Preiselbeere wild in den Bergen. Aber wenn du ein passendes Plätzchen in deinem Garten hast, wächst die Preiselbeere auch dort.

Die Preiselbeeren sollten einen sonnigen bis leicht halbschattigen Platz im Garten erhalten. Zudem solltest du darauf achten, dass der Boden im Garten einen pH-Wert von 5 bis 6 hat, damit die Sträucher richtig gedeihen können.

Damit du den richtigen pH-Wert erhältst, mische etwas Nadelstreu oder Laubkompost ins Loch im Garten. Die Pflanzzeit für die Preiselbeere im Garten, als Setzlinge ist im Frühjahr. Samen werden bereits im Herbst gepflanzt.

Unsere Preiselbeeren Pflegetipps: Halte einen im Garten einen Abstand von 40 bis 50 cm ein. Halte die Preiselbeeren Sträucher unkrautfrei, damit der Boden locker bleibt. In Trockenperioden ausgiebig gießen.

Preiselbeer Marmelade

Da Preiselbeeren und Blaubeeren die gleichen Ansprüche an Boden und Standort im Garten haben, empfiehlt sich gleich noch Blaubeeren dazu zu pflanzen. Aber Achtung: Die Sträucher tragen in den ersten beiden Jahren nach der Pflanzung im Garten noch keine Beeren. Ab dem 3. Jahr dafür aber gleich zweimal jährlich.

Die erste Ernte der Beeren im Garten, steht im Juni oder Juli an, welche aber etwas kleiner ausfällt.

Die zweite, größere Preiselbeeren Ernte im Garten, ist im September oder Oktober fällig. Wir freuen uns, wenn du schon bald deine eigenen Beeren zusammen mit unseren Porridges, Müsli oder anderen Produkten wie Cashew oder Haselnüssen probierst.

Beeren Urkorn Müsli 325g

Voller Power, voller Frucht Das Urkorn Müsli steckt dank des...

Jetzt entdecken

Produkte aus diesem Beitrag

Euer Lieblings-Müsli! Vollkorn Urgetreideflocken mit 7 Superfruits. 100% Bio, vegan und ballaststoffreich. Zum Produkt
Verival Beeren Urkorn Müsli
Beeren Urkorn Müsli 325g
Inhalt 325 Gramm (15,23 € * / 1000 Gramm)
ab 4,95 € *
Volle Beerenpower! Haferbrei mit wertvoller Haferkleie und fruchtigen Brombeeren. 100% Bio, vegan und ballaststoffreich. Zum Produkt
Verival Brombeer Porridge
Brombeer Porridge
Inhalt 450 Gramm (11,00 € * / 1000 Gramm)
ab 4,95 € *
Euer Lieblings-Crunchy! Knuspriges Crunchy aus Vollkornflocken mit Beeren – Handgefertigt in Tirol. 100% Bio, ohne Palmöl und vegan. Zum Produkt
Verival Beeren Crunchy
Beeren Crunchy 375g
Inhalt 375 Gramm (13,20 € * / 1000 Gramm)
ab 4,95 € *
Ganze Urgetreidekörner Zum Produkt
Verival Haferflocken
Haferflocken
Inhalt 500 Gramm (3,70 € * / 1000 Gramm)
ab 1,85 € *