Du möchtest lange schlafen und trotzdem ein gesundes und reichhaltiges Frühstück zu dir nehmen? Dann empfehlen wir dir Overnight Oats, das perfekte Frühstück für Morgenmuffel, zu probieren. Das Basisrezept für die leckere Speise findest du hier:

Rezept drucken
5 from 152 votes

Overnight Oats Grundrezept - ohne zugesetzten Zucker

Das Basisrezept für Overnight Oats ist super einfach – man braucht dafür sogar nur 2 Zutaten. 
Vorbereitungszeit2 Min.
Gesamtzeit2 Stdn.
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 150kcal

Zutaten

  • 4 EL Haferflocken (ca. 45 g Haferflocken)
  • 80 ml Milch, Wasser oder eine pflanzliche Alternative (z.B. Milch aus Soja)
  • Toppings nach Wahl: Beeren, Nüsse, Nussmus, getrocknete oder frische Früchte, Bananen, Äpfel, Raspeln von Kokos,...

Zubereitung

  • Wasser, Milch oder eine pflanzliche Alternative kommt gemeinsam mit den Haferflocken in ein Glas und wird gut umgerührt. 
  • Die Mischung kommt über Nacht bis zum nächsten Morgen oder für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. 
  • Danach noch einmal gut umrühren und genießen. 
  • Nach Bedarf kannst du deine Overnight Oats mit Toppings deiner Wahl verfeinern.

Tipp

Tipp: Wir empfehlen dir dein Overnight Oats Rezept mit Honig, Agavensirup oder Ahornsirup zu verfeinern und mit Früchten, Nüssen und Kernen zu komplettieren. Ab und zu sind auch ein paar Raspeln Schoko als süße Verfeinerung okay.
Ab und zu sind auch ein paar Raspeln Schoko als süße Verfeinerung okay.
 

Nährwerte

Calories: 150kcal

Grundrezept - Overnight Oats Zubereitung

Das Grundrezept von Overnight Oats ist sehr einfach und besteht prinzipiell nur aus zwei Zutaten. Gerne kannst du aber deine eigenen Variationen kreieren und dich von unseren weiteren Overnight Oats Rezepten inspirieren lassen.

Zutaten:

  • 4 EL Haferflocken (ca. 45g)
  • 80 ml Wasser, Milch oder eine pflanzliche Alternative wie Mandelmilch, Reismilch etc.

Zubereitung:

  1. Wasser, Milch oder eine pflanzliche Alternative gemeinsam mit den Haferflocken in ein Glas geben und gut umrühren.
  2. Deine Mischung kommt über Nacht oder für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Dadurch werden die Haferflocken richtig eingeweicht und bekommen ihre leckere Konsistenz.
  3. Am nächsten Tag nimmst du deine Overnight Oats aus dem Kühlschrank und rührst sie nochmals kräftig durch. 
  4. Nach Bedarf kannst du deine Overnight Oats mit Toppings deiner Wahl verfeinern. Etwas Honig oder Agavensirup sind äußerst beliebt.
  5. Genießen!

Gefällt dir dieser Beitrag? Teile diesen mit Freunden:

Newsletter abonnieren &
10% Rabatt sichern

Abonniere den kostenlosen Verival Newsletter für regelmäßige Updates zu neuen Produkten, laufenden Angeboten und hilfreiche Ernährungs- und Frühstückstipps. Deine Einwilligung zum Empfang des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen.