Inhaltsverzeichnis

Haferflocken haben viele verschiedene Vorteile. Sie enthalten viele Vitamine, sind gut für deinen Magen und halten dich auch noch lange satt. Haferflocken lassen sich auf verschiedene Arten zubereiten. Eine beliebte Zubereitungsmöglichkeit ist der Porridge.

Um deinen eigenen Haferbrei zuzubereiten brauchst du nur 4 Zutaten: Haferflocken, Milch oder Pflanzendrink, Agavendicksaft und eine Prise Salz. Wenn du den Porridge mit Milch anstatt mit Wasser zubereitest, wird er auch cremiger. Hier findest du ein Rezept, wie du deinen Porridge mit Milch zubereiten kannst:

Porridge mit Milch
Rezept drucken
No ratings yet

Porridge mit Milch

Zubereitungszeit3 Min.
Porridge ziehen lassen3 Min.
Gesamtzeit6 Min.
Portionen: 1
Kalorien: 300kcal

Zutaten

Zubereitung

  • Gib die Haferflocken zusammen mit der Milch, dem Teelöffel Agavendicksaft und der Prise Salz in einen Topf.
  • Koche jetzt die Haferflocken mit der Milch kurz auf. Sobald das Ganze zu kochen beginnt, dreh den Herd ab und rühre den Haferbrei gut durch.
  • Nimm den Porridge dann vom Herd und lass den Haferbrei in etwa 3 Minuten ziehen.
  • Gib den Haferbrei zuletzt in eine Schüssel und schon kannst du ihn genießen.

Nährwerte

Calories: 300kcal

Alexandra Wiesinger

Gesunde Ernährung spielt für mich sowohl persönlich als auch in meinem beruflichen Kontext eine große Rolle. Deswegen probiere ich gerne neue Rezepte aus und teile hier mit euch meine Tipps für einen gesunden Lebensstil und leckeres nahrhaftes Frühstück.   Dabei ist es mir besonders wichtig einen klaren Überblick über verschiedene Ernährungsthemen zu geben und euch alltagstaugliche Tipps mit an die Hand zu geben.   Mein liebstes Verival Produkt: das Himbeer-Kakao Sport Porridge mit Haferkleie. Zu meinem Lieblingsprodukt

Gefällt dir dieser Beitrag? Teile diesen mit Freunden:

Newsletter abonnieren &
10% Rabatt sichern

Abonniere den kostenlosen Verival Newsletter für regelmäßige Updates zu neuen Produkten, laufenden Angeboten und hilfreiche Ernährungs- und Frühstückstipps. Deine Einwilligung zum Empfang des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen.