Granola schmeckt nicht nur gemeinsam mit Joghurt oder Milch als Frühstück super lecker, sondern kann auch in ein köstliches Dessert verwandelt werden.

Ein einfaches Rezept für eine knusprige Granola Tarte mit Joghurt findest du hier. Diese Granola Tarte eignet sich perfekt für einen gemütlichen Sonntagsbrunch und ist eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Torten und Kuchen.

Granola Tarte mit Mandeln
Rezept drucken
No ratings yet

Granola Tarte mit Joghurt und Mandeln

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Gesamtzeit45 Min.
Portionen: 10

Zutaten

Zubereitung

  • Heize den Ofen zuerst auf 180 Grad Umluft vor.
  • Gib zuerst die Haferflocken, die Mandeln, den Ahornsirup, den Honig und das geschmolzene Kokosöl in eine Schüssel. Vermische dann alle Zutaten gut miteinander. Achte darauf, dass die Masse gut zusammenklebt.
  • Gib dann den Granolaboden in eine Backform und drücke das Granola fest, damit ein kleiner Rand entsteht. Achte darauf, dass der Teig wirklich gut festgedrückt wird.
  • Backe den Granolaboden bei 180 Grad für 35 Minuten.
  • Nimm den Granolaboden nach der Backzeit aus dem Ofen und lass den Boden kurz abkühlen.
  • Nimm den Granolaboden dann aus der Form. Als Topping nimm 300g Joghurt und gib es auf den Granolaboden.
  • Zuletzt toppe die Granola Tarte noch mit Obst deiner Wahl und anderen Toppings wie Nüssen.

Alexandra

Gesunde Ernährung spielt für mich sowohl persönlich als auch in meinem beruflichen Kontext eine große Rolle. Deswegen probiere ich gerne neue Rezepte aus und teile hier mit euch meine Tipps für einen gesunden Lebensstil und leckeres nahrhaftes Frühstück.