Es gibt mittlerweile viele verschiedene Frühstücksvarianten mit Haferflocken. Von Overnight Oats, über Porridge und Bircher Müsli bis hin zu Pudding Oats. Haferflocken lassen sich wirklich vielseitig zubereiten.

Falls du Pudding Oats noch nicht kennst: Es handelt sich hierbei um eine Mischung aus Porridge und Pudding. Pudding Oats sind dabei auch noch etwas cremiger als Porridge und erinnern daher an ein gesundes Dessert.

Als Topping für deine Pudding Oats kannst du eigentlich alles verwenden, was du möchtest. Wir haben bei diesem Rezept Beeren und Nüssen als Topping für die Pudding Oats verwendet. Nüsse sind nämlich sehr gesund und sollten in keinem gesunden Frühstück fehlen.

Vanille Pudding Oats mit Beeren und Mandeln
Rezept drucken
No ratings yet

Vanille Pudding Oats mit Mandeln und Beeren

Vorbereitungszeit15 Min.
Gesamtzeit15 Min.
Portionen: 2

Zutaten

  • 70 g Haferflocken
  • 25 g Puddingpulver (Vanille)
  • 200 ml Pflanzendrink
  • 350 ml Wasser
  • 25 g Proteinpulver (nach Belieben)
  • 1 TL Ahornsirup
  • 15 g Mandeln
  • 50 g Beeren

Zubereitung

  • Zuallererst gib die Haferflocken gemeinsam mit dem Puddingpulver, dem Proteinpulver, dem Wasser und der Milch in einen Topf.
  • Wenn du möchtest, kannst du noch etwas Ahornsirup zum Süßen hinzugeben.
  • Koche das Ganze auf und rühre gut mit einem Schneebesen um, bis die Masse beginnt einzudicken. Zuerst wird die Masse sehr flüssig sein, aber nach ein paar Minuten wird sie allmählich dickflüssiger.
  • Wenn die Masse beginnt einzudicken, dreh den Herd ab und rühre noch 1 Minute weiter.
  • Nimm die Pudding Oats dann vom Herd und lass sie dann noch in etwa 2 Minuten stehen.
  • Gib die Pudding Oats abschließend in eine Schüssel und toppe sie mit Mandeln und Beeren.

Alexandra

Gesunde Ernährung spielt für mich sowohl persönlich als auch in meinem beruflichen Kontext eine große Rolle. Deswegen probiere ich gerne neue Rezepte aus und teile hier mit euch meine Tipps für einen gesunden Lebensstil und leckeres nahrhaftes Frühstück.